Beitragsseiten

Betrug - Geldwäsche - eingeleitet per Mail

 

Mit einer Mail fängt alles an ...

der Reihe nach:

 

Guten Tag,

zu diesem Anlass wollen wir Ihnen diese lukrative Stelle in diesem internationalen Team im Bereich Homeoffice anbieten, ohne Fahrzeit zur Arbeit, selbstständiges Arbeiten, ohne Stau. Wir schaffen qualitative und gutbezahlte Stellen überall im europäischen Raum und können gleichzeitig hervorragende Qualität für unsere Auftraggeber anbieten.
Heute bieten wir Ihnen eine Stelle als Selbständiger oder als Festangestellter mit einem Stundenlohn von bis zu 21 € die Stunde in selbständigen Arbeitsweise und einer modernen Beschäftigungsform, sowie eine spannende Tätigkeit.
Es werden keine Fachkenntnisse benötigt. Die Einarbeitung findet schrittweise durch kompetente Manager statt. Alles was Sie dafür brauchen, stellen wir Ihnen ohne zusätzlichen Kosten zur Verfügung. Die Beschäftigung kann gern nebenberuflich aufgenommen werden, sowie von Hausfrauen und Rentnern.
Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir ab sofort:

Mitarbeiter (m/w) für Home Office Tätigkeit in den Bereichen Telekommunikation, Büroarbeit, Office, Kommunikation

Folgende Tätigkeitsschwerpunkte sind zu bearbeiten: Dokumente entgegennehmen, überarbeiten und weitersenden, Dokumente einscannen/kopieren und E-Mails beantworten. Dabei sollen die Aufgaben mit zur Verfügung gestellten Systemen erfolgen und im Home Office in freier Zeiteinteilung.
Anforderungen an Sie sind: problemloser Umgang mit E-mail, PC und Internet, Deutsch fließend, Fremdsprachen sind vorteilhaft, sowie Genauigkeit, Eigenverantwortung und Zielstrebigkeit

Sind Sie offen für flexible Arbeit und die Arbeit im Homeoffice? Sollten Sie an diesen Arbeitsstellen Interesse haben, dann senden Sie uns
ein Bewerbungsschreiben an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, Ihre persönlichen Unterlagen behandeln wir selbstverständlich vertraulich.

Hochachtungsvoll

hört sich gut an,
wollte mich schon bewerben

 

aber vorher versuchte ich noch ein wenig mehr über dieses lukrative Geschäft in Erfahrung zu bringen ...

also gehe ich mal auf die Suche mit "Arbeitsagentur bietet neue Arbeitsstellen an"

http://www.polizei-praevention.de/aktuelles/vorsicht-online-arbeitsagentur-bietet-neue-jobs.html auf dieser Seite wurde ich fündig, trifft genau auf den Inhalt meiner Mail zu
  

Direktanschluß Glasfaser kommt voran:
Die Baustellen auf dem Radweg in Unter- und Obermaxfeld zeigen den Glasfaser-Direktanschluss auf.
Die Pfalzstraße im Hauptort Untermaxfeld zwischen Neuburger Straße und Birkenstraße ist Zeit komplett mit dem Glasfaser-Direktanschluss beglückt.

Wichtige Information:

DSLmobil bietet ab September 2014 mehr Leistung - bzw. günstigere Pauschalen.

Damit Stammkunden in den Genuß der günstigeren Tarife kommen ist eine Tarifänderung zu beantragen (auch online möglich).
(Mit dieser Änderung beginnt die 24monatige Bindung neu anzulaufen)

Achtung:

Internet-Wechsler aufgepasst: Fallstricke/Pannen mit System

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, machen Sie nicht unbewusst die gleichen Fehler, wie dies zahlreichen Kunden schon vor Ihnen gemacht haben ... wir beraten Sie kostenlos, sie gehen keinerlei Bedingungen ein - Bei gleichzeitigem Hilferuf werden unsere Mitglieder vorgezogen.
Die DSLmobil-Familie wächst stetig,
bei günstigen Bedingungen (geringe Entfernung zum nächsten Anschlusspunkt) sind Geschwindigkeiten bis zu 50 000 kbit/s realisierbar.
Die direkt angeschlossenen Kunden können mittlerweile 100 000 kbit/s beantragen.

Kündigung des bestehenden Vertrages beim Provider so früh wie möglich, jedoch nicht ohne genauere Kenntnis der Vertragsbedingungen und nach Möglichkeit nicht selbst vornehmen:

Kündigung bei Telekom um einen Tag zu spät ... ein weiteres Jahr gebunden ... nicht beantragte Aufträge seitens der Telekom führen zu veränderten Vertragsbedingungen, den wenigsten Kunden ist der tatsächliche Kündigungsmodus bekannt ...bravo Telekom, so schafft man sich Freunde ... solche Kunden werden auf jeden Fall wieder zurückkommen.

Interessant in diesem Zusammenhang ist, dass bei mindestens drei unserer Mitglieder der Internetanschluss seitens der Telekom sofort gesperrt wurde - niemand kann sich erklären, wie das zustande kam - Fallstricke, wie man sich das nicht selbst ausdenken könnte - ein Schelm, der Böses dabei denkt, die Vorgehensweise der Telekom ist dabei meist nach demselben Strickmuster ...

Bei einem Kunden verlief der Wechsel, so wie es sein sollte, also problemlos (21. Jan 2013)

Weiterhin können wir vermelden, dass unser neuer Anbieter DSLmobil erfreulicherweise in Sachen Kundenbetreuung vorbildlich vorgeht. So schafft man zufriedene Kunden.
Danke DSLmobil

(08. 02. 2013)

Sie können von den Fehlern, die bereits gemacht wurden provitieren, Unannehmlichkeiten vorbeugen, wir geben unsere Erfahrungen gerne an Sie weiter.

  pfeil rechts

 

Hier - für jeden Fall - eine allgemein gültige Gebrauchsanleitung zu beschreiben ist unmöglich, jeder Kunde hat einen anderen Vertrag, mit unterschiedlichen Vertragsbedingungen ...

Datenverlust, längere Nichterreichbarkeit bei DSL und Telefon sind die Folge, dieser Ärger ist vermeidbar, nutzen Sie das Angebot der Bürgergemeinschaft e.V., einer kostenlosen Beratung.


(11. Mai 2014)

   
© BGK